20.04.2015

Nationaler Radverkehrskongress in Potsdam

Der 4. Nationale Radverkehrskongress, der am 18. und 19. Mai in Potsdam stattfindet, steht unter dem Motto "verbinden - verknüpfen - vernetzen". In insgesamt acht Foren sollen gemeinsam mit den Kongressteilnehmern aktuelle Themen übergreifender Radverkehrsplanung und -förderung diskutiert sowie neue Ideen für eine weitere Steigerung des Radverkehrs gesammelt werden. Am ersten Kongresstag stehen Themen wie Verknüpfung der Verkehrsmittel, Rad und Raumgestaltung, neue Einsatzbereiche des Radverkehrs und zielgruppenorientiertes Marketing im Mittelpunkt. Den Höhepunkt des Tages bildet traditionell die Verleihung des Deutschen Fahrradpreises in den Kategorien "Kommunikation", "Service" und "Infrastruktur", der unter anderem vom VSF gesponsert wird. Der zweite Kongresstag widmet sich der Vernetzung der Akteure, den Potenzialen digitaler Medien in der Radverkehrsplanung, der intelligenten und vernetzten Infrastrukturentwicklung und dem Radtourismus. Alle Interessierten können an dem kostenfreien Kongress teilnehmen und sich einbringen. Infos dazu hier: https://www.nationaler-radverkehrskongress.de/