29.11.2016

Kinospot zum RS1

Der Regionalverband Ruhr hat gemeinsam mit seinen Partnern einen Imagefilm zum Radschnellweg RS1 von Hamm bis Duisburg produziert. Dieser wird seit September in verschiedenen Kinosälen als Werbespot gezeigt. Dazu schreiben sie: 

"Licht aus - Spot an: Es dauert nicht mehr lange und dann ist der RS1 auch schon als Werbespot im Kino zu sehen. Seine Premiere feierte der Imagefilm am 23. September in Düsseldorf. Für das knapp fünfminütige Video kamen u.a. NRW-Verkehrsminister Michael Groschek, RVR-Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel und zahlreiche Kleindarsteller zusammen, um gemeinsam auf den Abschnitten des RS1 zu radeln. Insgesamt wurde dafür eine Woche gedreht."

Den Film gibt es hier zum Anschauen.