Ethikstandards

Der VSF g.e.V. verfolgt mit seinen vivavelo Aktivitäten das Ziel, die politischen Rahmenbedingungen für den Radverkehr in Deutschland zu verbessern. Wir betreiben also Lobbyarbeit für die Fahrradbranche, wohl wissend, dass allein das Wort „Lobbyarbeit“ bei vielen Menschen negative Assoziationen hervorruft.

Nach unserem Verständnis sollte politische Arbeit jedoch grundsätzlich transparent sein und ethischen Maßstäben genügen. Diesen Anspruch legen wir auch an uns selbst an. Aus diesem Grund engagieren wir uns als Fördermitglied bei "LobbyControl" und unterwerfen uns in unserer politischen Arbeit dem Verhaltenskodex  und den Qualitätsanforderungen der Deutschen Gesellschaft für Politikberatung (DeGePol).