Kommuniqué 2010

Um die Interessen der Fahrradbranche gegenüber Politik und Gesellschaft deutlich zu kommunizieren, wird während des Kongresses ein konsensfähiges „Kommuniqué“ erarbeitet, das dem Abschlussplenum zur Abstimmung vorgelegt wird. Diese Abschlusserklärung wird dann über die Medien verbreitet und soll als vivavelo Botschaft für die Fahrradbranche Wirkung entfalten.