Den Deutschen ist ihr Fahrrad einiges wert.
Sie geben dafür jedes Jahr kontinuierlich mehr Geld aus - was die gestiegene Qualität der Produkte widerspiegelt. 
(Quelle: ZIV)

Fahrräder werden nach wie vor am liebsten im Fachhandel gekauft. Mit 68 % liegt dieser Absatzweg weiter deutlich vor dem Erwerb bei einem Discounter oder Warenhaus und dem Online-Kauf. 
(Quelle: ZIV)