ExtraEnergy

ExtraEnergy e.V. hat sich die Förderung von E-Bikes zum Ziel gesetzt und besteht bereits seit über 20 Jahren mit Sitz in Thüringen. Der Verein widmet sich den grundsätzlichen Themen von E-Bikes, er ist aber auch durch verschiedene Tochtergesellschaften wirtschaftlich national und international aktiv, z.B. mit Testparcours, Produkttests, der Promotion eines Standards zur Ladeinfrastruktur und der Herausgabe des EEMagazins.
www.extraenergy.org

 

Initiative Cycleride

Cycleride ist eine bundesweite, ehemals von Radsportlern gegründete Initiative von Radfahrerinnen und Radfahren, die sich für mehr Sicherheit, Toleranz und Verständnis im deutschen Radfahreralltag einsetzt.
Eines der Hauptanliegen von Cycleride ist die vollständige Abschaffung der Radwegebenutzungspflicht sowie eine aus Radfahrersicht planvollere Anlage von Radverkehrsanlagen.
www.cycleride.de

 

Volksentscheid Fahrrad Berlin

2016 startete die Initiative Volksentscheid Fahrrad mit ihrer Unterschriften-
sammlung und konnte innerhalb kürzester Zeit mit kreativen Aktionen einen enormen politischen Druck aufbauen und das Thema Radverkehr in Berlin auf die politische Agenda setzen. Ziel ist eine attraktive, sichere und ausgebaute Rad-
infrastruktur. In Verhandlungen mit dem Senat konnte ein "Mobilitätsgesetz" auf den Weg gebracht werden, dessen Verabschiedung für 2018 erwartet wird. Träger der Initiative Volksentscheid ist der gemeinnützige Verein "Changing Cities e.V.".
www.volksentscheid-fahrrad.de

 

Green City

Green City e.V. ist ein gemeinnütziger Verein aus München, der sich für nachhaltige Stadtgestaltung und Mobilität sowie den Ausbau erneuerbarer Energien in der bayerischen Landeshauptstadt einsetzt. Um für diese Themen zu werben veranstaltet Green City im Jahr bis zu 160 Veranstaltungen in Form von Aktionstagen, Podiumsdiskussionen und Umweltprojekten.
www.greencity.de

 

STADTRADELN

STADTRADELN ist eine Kampagne des Klima-Bündnis, mit über 1.700 Mitgliedern in 26 Ländern Europas das größte Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Klimaschutz. Die Kampagne ist als Wettbewerb angelegt und dient der Förderung des Fahrrads als nachhaltiges Verkehrsmittel. Die Aktion findet jedes Jahr von Mai bis September statt, seit 2017 auch weltweit.
www.stadtradeln.de

 

Lasten auf die Räder!

Mit diesem Projekt fördert der VCD (Verkehrsclub Deutschland e.V.) den Einsatz von mehr Lastenrädern im Wirtschaftsverkehr. Das dazu gehörende Infoportal bietet viele Informationen für Unternehmen rund um Lastenräder, stellt bereits erfolgreich umgesetzte Konzepte vor und gibt Tipps für Kommunen, wie diese Lastenräder gezielt einsetzen können.

 

"Rücksicht" Kampagne

Ziel der Kampagne Rücksicht im Straßenverkehr ist die Verbesserung des Verkehrsklimas mit einem besonderen Fokus auf den Radverkehr. Mit der Kampagne soll nicht nur das Miteinander im Straßenverkehr gefördert, sondern auch die Zahl der Unfälle gesenkt werden. Nachdem die Kampagne bereits in den Pilotstädten Berlin und Freiburg durchgeführt wurde, können jetzt alle Städte die Kampagne übernehmen. Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat berät und unterstützt Interessierte.
www.berlin-nimmt-ruecksicht.de

 

Deutsche Fahrradbotschaft

Nach Dänischem und Niederländischem Vorbild hat die ADFC Bundesgeschäftsstelle die „Deutsche Fahrradbotschaft®“ für das Fahrradland Deutschland gegründet. Hersteller, Städte, Verkehrsunternehmen, Berater, Verbände sowie den Tourismusbereich der Fahrradbranche sind eingeladen, sich der Initiative anzuschließen und sich als Teil des Fahrradlandes Deutschland zu präsentieren. 

 

Deutsche Initiative Mountain Bike e.V.

Vorrangige Ziele der Deutschen Initiative Mountain Bike e.V. (DIMB) sind die Wahrnehmung und Förderung der Interessen des Mountain-Bike-Sports. Dazu gehört direkte Lobbyarbeit sowie auch die Arbeit in Gremien und Verbänden, um bei gesetzlichen Regelungen die Interessen von Bikern zu vertreten.
www.dimb.de