Radverkehrskongress des Bundes

Das BMVI veranstaltet alle zwei Jahre den Nationalen Radverkehrskongress, jeweils an unterschiedlichen Orten in Deutschland. Der 5. Nationale Radverkehrskongress fand am vom 3./4. April 2017 unter dem Motto "200  Jahre Fahrrad - auf in die Zukunft" in Mannheim statt. Der nächste Kongress ist für das Jahr 2019 vorgesehen.

 

AGFS Kongress

Die Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in NRW e.V. (AGFS) veranstaltet jährlich in Essen einen Fachkongress. Der Kongress 2018 findet am 22. Februar unter dem Titel "Infrastruktur: konkret!" statt.

 

Deutscher Kommunalradkongress

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund, ein kommunaler Spitzenverband mit Sitz in Berlin, engagiert sich ebenfalls in Sachen Radverkehr und veranstaltet alle zwei Jahre den Deutschen Kommunalradkongress. Am 19. September 2018 findet der 3. Kongress in Göttingen statt. Informationen über den Kommunalradkongress 2016 finden Sie hier.

 

Fahrradakademie des DIfU

Für alle kommunalen Akteure, die mit der Entwicklung und Durchführung von Radverkehrsmaßnahmen beschäftigt sind, bietet das Deutsche Institut für Urbanistik (DIfU) im Rahmen ihrer Fahrradakademie vielfältige E-Learning-Kurse, Seminare und Konferenzen zur Fortbildung an. Einige Seminarreihen werden zusammen mit dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) durchgeführt. Die jährliche Fahrradkommunalkonferenz bildet den Höhepunkt des Veranstaltungsangebots. Für ihre Arbeit wurde die Fahrradakademie des DIfU 2010 mit dem „Goldenen Ritzel“ Kritikerpreis des VSF ausgezeichnet.
www.fahrradakademie.de